Betico

Geschlecht:  männlich
Alter:  10 Jahre
Größe:  53 cm
Gewicht:  12 kg

 


 

Status:

Betico befindet sich auf einer Pflegestelle im Odenwald.

Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf, wenn Sie mehr dazu wissen möchten.

 


 

Unsere Tiere sind:

  • geimpft
  • kastriert
  • gechipt
  • entwurmt

 


  

 

Video 

  



gesucht wird:

  • liebevolles Zuhause


update:

Nun ist Betico auf seiner Pflegestelle im Odenwald angekommen. 
Schon beim Ausladen war jeder von ihm begeistert. So als hätte er seine Vergangenheit hinter sich gelassen und gesagt - "ab heute beginnt mein neues Leben und das will ich genießen."

Er ist sehr menschenbezogen und verschmust wenn er Vertrauen aufgebaut hat was ziemlich schnell bei ihm geht.
Zu kleinen Kindern sollte er nicht da er bei ruckartigen schnellen Bewegungen sehr verunsichert ist.
mit den anderen Hunden auf seiner Pflegestelle kommt er sehr gut klar. 

Er geht gerne spazieren durfte aber anscheinend in seinem vorherigen Leben machen was er wollte da muss man ein bisschen mit ihm arbeiten was er bereitwillig akzeptiert. Im Auto fährt er entspannt mit. 

---------------------------------

Betico Hund gehörte dem Platzwart des Fußballclubs Betis. Dort lebte er auch mit seinem Herrchen. Nachdem die Fußballspiele wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden waren, wurde auch dem Platzwart gekündigt. Mit ihm musste nun auch sein Hund gehen.
Beide sahen sich plötzlich auf der Straße und eines Tages wurde BETICO von anderen Hunden angegriffen und mehrfach gebissen. Um ihn zu retten, gaben sie ihn zur Pflege auf ein Landgut eines der Clubmitglieder, schließlich war BETICO berühmt bei Spielern und Mitgliedern.
Das war aber keine sehr gute Idee, denn die anderen Hunde auf dem Gut akzeptierten ihn nicht und griffen ihn schwer an.
Deshalb musste schnell nach einer neuen Pflegestelle für ihn gesucht werden und so kam es, dass das Tierheim um Hilfe gebeten wurde.

Seine Bisswunden sind inzwischen fast vollends verheilt, aber seine Seele hat Schaden genommen.
Er wurde ja geliebt und hat jetzt alles verloren und leidet daher sehr.
Er muss wieder das Vertrauen in die Menschen und in andere Hunde lernen.

Wer hilft ihm dabei? Es ist so ein toller und liebenswerter Hund.

 

 

Drucken

Hoffnungsvolle Tierblicke e.V.
info@htb-ev.de
Tel.: 06068 4785493

Kreissparkasse Groß-Gerau
IBAN: DE62 5085 2553 0016 0789 25
BIC: HELADEF1GRG
 
Finde uns auf Facebook

Ab der Einkommensteuererklärung 2017 müssen keine Spendenbelege mehr beigefügt werden. Daher stellen wir Spendenbescheinigungen nur auf ausdrücklichen Wunsch aus.
Bei einem Betrag bis 200 Euro reicht eine Kopie des Kontoauszuges. 


Unterstützen Sie uns mit jedem Einkauf.
 
 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.