Einem Tier ein neues Zuhause bieten

 

Unsere Tiere suchen natürlich vorrangig eine Endstelle, auf der das Tier sein Leben lang bleiben und sich wohlfühlen kann.

Sie haben ein großes Herz für Tiere? Sie haben Zeit und Platz, dass sich ein Tier bei Ihnen einleben und wohlfühlen kann? Dann sind Sie genau der Richtige!

Wie könnte es ablaufen:

Sie melden sich ganz einfach bei uns - per Mail oder telefonisch. Wir werden dann versuchen – am besten in einem Telefongespräch – Ihre Fragen zum Ablauf – aber auch zu dem jeweiligen Tier zu beantworten.

Nach diesem Erstgespräch werden wir einen Termin zum persönlichen Kennenlernen bei Ihnen Zuhause ausmachen. Hier können wir Sie intensiv beraten und informieren wie der weitere Ablauf ist, aber Ihnen auch schon die ersten Information zur Fütterung und Übernahme geben. Außerdem können wir uns auch ein Bild von dem zukünftigen Umfeld des Tieres machen und Ihnen so auch wertvolle Tipps zur Eingliederung geben.

Wenn das Tier dann endgültig zu Ihnen ziehen darf werden wir den Überlassungsvertrag gemeinsam ausfüllen, falls dies noch nicht geschehen ist. Bei der Übergabe werden alle relevanten Dokumente wie Ausweise oder sonstige Papiere an Sie übergeben.

Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf, wenn Sie mehr dazu wissen möchten.

 

 

 

Hoffnungsvolle Tierblicke e.V.
info@htb-ev.de
Tel.: 06068 4785493

Kreissparkasse Groß-Gerau
IBAN: DE62 5085 2553 0016 0789 25
BIC: HELADEF1GRG
 
Finde uns auf Facebook

Ab der Einkommensteuererklärung 2017 müssen keine Spendenbelege mehr beigefügt werden. Daher stellen wir Spendenbescheinigungen nur auf ausdrücklichen Wunsch aus.
Bei einem Betrag bis 200 Euro reicht eine Kopie des Kontoauszuges. 


Unterstützen Sie uns mit jedem Einkauf.
 
 
 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.